Kupfer - Kupferschrott

Kupfer wird wegen seinen zahlreichen nützlichen Eigenschaften in vielen Bereichen verwendet. Zu den Eigenschaften von Kupfer zählen beispielsweise die gute Leitfähigkeit für Wärme und elektrischen Strom, die Widerstandsfähigkeit gegen Korrosion sowie die Hämmerbarkeit und Duktilität (Schmiedbarkeit) des Metalls. Kupfer ist ein rötlich relativ weiches und gut formbares Schwermetall.

Heutzutage wird Kupfer vor allem für elektrische Geräte und Leitungen verwendet. Die extrem hohe Leitfähigkeit des Metalls wird nur noch von Silber übertroffen. Durch die leichte Formbarkeit von Kupfer, kann dies zu Drähten mit einem Durchmesser von nur 0,025 Millimetern gezogen werden. Kupferdraht benötigt man z. B. für Überlandkabel und für elektrische Leitungen in Häusern, sowie in elektrischen Geräten, für Wicklungen von Elektromotoren, Generatoren und Elektromagneten.

Im privaten Haushalt findet man Kupfer oft in Form von Kupferkabeln, weiterhin als Dachrinnen, Heizungsrohre oder auch die Düsen von Schweißgeräten.

Wie alle Metalle, kann auch Kupfer nahezu beliebig oft ohne nennenswerte Einbußen hinsichtlich der Qualität recycelt werden. Durch das Recycling von Schrott und Metallen werden gegenüber der Primärgewinnung aus dem Bergbau knappe Ressourcen geschont und Energiekosten gespart.


Zurück zur Übersicht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.